grundschule-horchheim.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Beiträge Archiv Schuljahr 13/14
Archiv Schuljahr 13/14
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Das Kollegium der Joseph-Mendelssohn-Schule

wünscht allen Schülern und Eltern sowie allen Freunden unserer Schule

sonnige und erholsame Sommerferien!

Lisa, Klasse 3a

Hanna, Klasse 3a

Kjell, Klasse 3a

David, Klasse 3a

 

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Viertklässler verabschieden sich von ihrer Schule der Träume

Mit einem tollen Musical verabschiedeten sich am letzten Schultag die Viertklässler von unserer Schulgemeinschaft.

Einen Tag zuvor, am 24.07.2014, feierten alle zusammen einen gemeinsamen Abschiedsgottesdienst in der Kirche St. Maximin.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Wir sind „Schängelpreis“


Nach „Wir sind Papst“ und „Wir sind Weltmeister“ darf die Grundschule Horchheim nun auch zum wiederholten Male sagen: „Wir sind Schängelpreis."

Am Dienstag, den 17.07.2014 wurde unser Musical „Die Vogelhochzeit“ anlässlich des diesjährigen Osterbasars mit dem Schängelpreis der Stadt Koblenz im Historischen Rathaussaal durch den Kulturdezernenten Detlef Knopp geehrt. Dieser Preis beinhaltet ein Preisgeld von 300,00 € für unsere Schule, das für ein musikalisches Projekt verwendet werden soll.

Die Theater – Gruppe hatte viel Spaß bei der Verleihung und freut sich schon auf das nächste Prokjekt…..

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

„Der Herr ist mein Hirte“ – Familiengottesdienst am 14.Mai 2014

In guter Tradition beteiligte sich die Schulgemeinschaft der Joseph - Mendelssohn - Grundschule an einem Gottesdienst der katholischen Pfarrgemeinde St. Maximin in Horchheim. Dieses Jahr stand dieser Familiengottesdienst unter dem Motto „Der Herr ist mein Hirte“.

Eine solche Veranstaltung verbindet die Schulgemeinschaft und vertieft das Zusammengehörigkeitsgefühl zur Pfarrgemeinde. Die Kinder greifen die im Religionsunterricht behandelten Themen auf und freuen sich, wenn sie der Gemeinde und ihren Familien die Ergebnisse intensiver Vorbereitungen präsentieren können.

Unseren Kinder, dem Kollegium und auch deren Eltern und Großeltern hat der Gottesdienst sehr gut gefallen. Auch die Rückmeldungen aus der Gemeinde waren sehr erfreulich und durchweg positiv. Wie in den vergangenen Jahren empfanden wir die Atmosphäre – auch durch die besondere Art von Pater Peter – als sehr gut und freudvoll.

Auch in diesem Jahr hat uns die Pfarrgemeinde wieder nicht nur den Erlös einer Kollekte zukommen lassen, sondern diesen auch noch sehr großzügig auf 250,- € aufgestockt. Dieser Betrag wird für unser aktuelles Projekt „Unsere Schule soll schöner werden“ verwandt, an deren Umsetzung täglich in verschiedenen Projekten gearbeitet wird.

Auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Pfarrer Frevel, Herrn Pater Peter, den Pfarrgemeinderat und an alle Mitglieder der Horchheimer Pfarrei.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Frau Abdulahi ist ihrem Ziel einen Schritt näher – Kinder helfen Kindern

Erlös des Osterbasars der Joseph – Mendelssohn Schule in Koblenz Horchheim in Feierstunde übergeben

Am Freitag, den 23.05.2014 konnte im Rahmen einer Feierstunde Frau Abdulahi ein Scheck von 1000,- € übergeben werden.

Bei dieser erfreulichen Summe handelt es sich um den Erlös des am 04.04.2014 durchgeführten, sehr erfolgreichen, ersten Osterbasars der Joseph – Mendelssohn Grundschule in Koblenz Horchheim.

Im Vorfeld des Basars hatte sich die gesamte Schulgemeinschaft dafür ausgesprochen, einen Großteil des Erlöses aus dem Osterbasar bedürftigen Kindern zu spenden. Nach einigem Suchen wurde dann der Kontakt mit Frau Baron von der Caritas hergestellt, die sich in dieser Organisation um hilfsbedürftige Flüchtlinge kümmert. Sie stellte für uns den Kontakt zu Frau Abdulahi her.

Frau Abdulahi ist aus Somalia geflüchtet und musste dabei ihre vier Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren zurücklassen, um für sie eine Zukunft in Deutschland vorzubereiten. Nun arbeitet sie daran, ihre Familie nach Deutschland ausfliegen zu lassen, was natürlich immense Kosten mit sich bringt. Hier können wir ihr nun dank der Mithilfe aller Beteiligten ein wenig Unterstützung bieten. Wenn die Familie wieder vereint ist, ist ein gemeinsames Treffen in der Grundschule geplant auf das sich alle jetzt schon riesig freuen!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Glück gehabt

– und es regnete doch nicht ;-)

Allen unschönen Wettervorhersagen zum Trotz machte sich die gesamte Schulgemeinschaft der Joseph – Mendelssohn Grundschule mit Unterstützung einiger tapferer Eltern, denen wir an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich danken, am 02.Mai auf den Weg in die Ruppertsklamm.


Bei bestem Wander- und auch Kletterwetter ging es am frühen Morgen in eine etwas matschige, aber daher nur noch interessantere Klamm. Mit viel Elan wurden schmale Berghänge, rutschige Bachläufe und steile Waldabschnitte erklommen – allen voran immer unsere Erstklässler.


Bei einer gemütlichen Picknickpause an der Schutzhütte hatten die Kinder dann noch Gelegenheit, den Wald in der direkten Umgebung zu erkunden und Staudämme zu bauen.


Danach ging es dann wieder mit inzwischen teilweise doch etwas müden Kriegern auf „kleineren“ Umwegen Richtung Horchheim.

Zusammenfassend kann man feststellen, dass es ein toller Ausflug war, der bestimmt wiederholt wird….

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Der erste Osterbasar an unserer Grundschule war ein voller Erfolg

- Kinder helfen Kindern -

Am Freitag, den 04.04.2014, feierte die Joseph – Mendelssohn Grundschule ihren ersten Osterbasar – und das mit über 180 Besuchern!

Alle Kinder der Schule hatten in zwei vorangegangenen Projekttagen in unterschiedlichen Gruppen Eier gekocht, gefärbt und angemalt, Kerzen verziert und Serviettenringe hergestellt, wunderschöne Küken in Eierschalen versteckt, bunte Osterkörbchen gebastelt und entzückende Osterhasenstecker bemalt.

Ebenso hatte die Theater AG mit Unterstützung einiger Kinder aus den Klassen 1 und 2 das Kindermusical „Die Vogelhochzeit“ von Rolf Zuckowski über mehrere Monate einstudiert und dem anstehenden Auftritt entgegengefiebert.

Als sich dann um kurz vor vier die Türen öffneten, wurden die Besucher zunächst mit dem Anblick wunderschöner Feuervögel der Kunst – AG - angelehnt an die Figur von Niki de St. Phalle (Centre Pompidou, Paris) - überrascht, die bereits seit Schuljahresbeginn in der Herstellung waren.

Nach dieser thematischen Einstimmung stand der Aufführung nichts mehr im Wege, und die Kinder sangen und spielten sich in farbenfrohen Kostümen und mit entzückendem Engagement in die Herzen der Zuschauer und wurden dafür mit tosendem Beifall belohnt.

Der sich anschließende Verkauf der gebastelten Produkte und des durch die Elternschaft gespendeten Kuchens stand - wie Carla, Eric und Paola sehr anschaulich erklärten - unter einem besonderen Motto, nämlich der Unterstützung der Familie Abdulahi aus Somalia. Im Vorfeld des Basars hatte sich die gesamte Schulgemeinschaft dafür ausgesprochen, einen Großteil des Erlöses aus dem Osterbasar bedürftigen Kindern zu spenden. Nach einigem Suchen wurde dann der Kontakt mit Frau Baron von der Caritas hergestellt, die sich in dieser Organisation um hilfsbedürftige Flüchtlinge kümmert. Sie stellte für uns den Kontakt zu Frau Abdulahi her. Frau Abdulahi ist aus Somalia geflüchtet und musste dabei ihre vier Kinder im Alter von 4 bis 8 Jahren zurücklassen, um für sie eine Zukunft in Deutschland vorzubereiten. Nun arbeitet sie daran, ihre Familie nach Deutschland ausfliegen zu lassen, was natürlich immense Kosten mit sich bringt. Hier können wir ihr dank der Mithilfe aller Beteiligten nun ein wenig Unterstützung bieten. Die genaue Summe wird noch in naher Zukunft bekanntgegeben….

Die Schulgemeinschaft bedankt sich bei allen, die diese Veranstaltung möglich gemacht und das Projekt so vielfältig unterstützt haben, den Kindern, die in jeder Hinsicht sehr fleißig waren, den Eltern, die das Projekt durch ihre Kuchenspenden unterstützt haben, dem Schulelternbeirat und dem Förderverein, die die Organisation und Durchführung des Schulcafés übernommen haben, den Damen unserer Betreuung, die im Vorfeld die Schule so wunderschön geschmückt und die Kostüme mit genäht haben und natürlich der guten Seele unserer Schule, Herrn Geisler - Schnatz.

Es war ein toller Tag - DANKE!                         Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie!!!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Gehwegnase für Horchheimer Grundschüler


Eltern, Lehrer, Polizei und Stadtverwaltung ziehen für die Sicherheit der Horchheimer Grundschüler an einem Strang: Eine so genannte Gehwegnase entschärft jetzt auf der Bächelstraße eine Gefahrenstelle unterhalb der Treppe, die von der Straße „Auf der Luh“ kommt. Bislang endete die Treppe fast unmittelbar auf der Fahrbahn. Jetzt sorgt eine gepflasterte Fläche dafür, dass Fußgänger mehr Abstand zu den vorbeifahrenden Fahrzeugen haben und der Verkehr durch eine Fahrbahnverengung an dieser Stelle langsamer fließt. Die Beteiligten in Horchheim freuen sich, dass die Stadtverwaltung ihre Idee zu Erhöhung der Schulweg-Sicherheit so schnell umgesetzt hat. Auf Initiative von Verkehrsobmann Frank Sundermann hatte an der Joseph-Mendelssohn-Grundschule eine Gruppe engagierter Eltern und Lehrer einen Schulwegplan erstellt. Dabei war der Gefahrenpunkt entdeckt worden.

 

 

 

 

Daumen hoch von Grundschülern aus Horchheim für die neue Gehwegnase auf der Bächelstraße.

 

 

 

Folgende Maßnahmen wurden im Rahmen des Projektes "Sicherer Schulweg" bereits umgesetzt:


Eine Gehwegnase in der Bächelstraße

entschärft die Gefahrenstelle

am Treppenausgang.

Zwei neue Pfosten verhindern

die unübersichtliche Ausfahrt

beim Parkplatz unter der Südbrücke.

Die 30er-Beschriftungen

auf den Straßen wurden erneuert.

Hecken wurden zurückgeschnitten,

so dass die Gehwege wieder

vollständig genutzt werden können.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Orgelführung

Am 12. März besichtigten die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse die Orgel in der katholischen Kirche St. Maximin in Horchheim.

Herr Wüst, der Organist der Kirche, erklärte den Kindern den Aufbau der 250 Jahre alten Orgel, die einzelnen sichtbaren und nicht sichtbaren Bestandteile und die Funktionsweise der verschiedenen Orgelpfeifen.

Nach den interessanten Details sangen die Kinder gemeinsam zu den Orgelklängen ein paar Lieder.

Vielen Dank an Herr Wüst für den informativen und anschaulichen Unterrichtsgang!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Ein Konzert am Himmelszelt

Die Joseph-Mendelssohn-Grundschule verabschiedete sich am letzten Schultag mit einem Mini – Weihnachtsmusical in die Weihnachtsferien. Nach wochenlangem Proben wurde am Freitag im Rahmen der Weihnachtsfeier das Mini – Musical „Konzert am Himmelszeit“ aufgeführt. Hierzu hatte sich die Theater – AG zum ersten Mal tatkräftige Unterstützung aus dem ersten und zweiten Schuljahr geholt. Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei und konnten mit engelsgleichem Gesang, furiosem Trommelspiel und bezauberndem Tanz die Zuschauer in ihren Bann ziehen.
Das sich anschließende offene Singen mit allen Anwesenden griff die schöne Stimmung auf und es blieb nur noch zu sagen:

Die Schulgemeinschaft der Joseph Mendelssohn Grundschule wünscht allen

ein frohes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest, schöne Ferien

und für das Jahr 2014

alles Gute

- vor allem Gesundheit !

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Die Klasse 2a macht sich an die Herbstbepflanzung


Am Dienstag, den 17.09.2013 nutzten die Kinder der Klasse 2a die Gunst der Stunde und bepflanzten bei strahlendem Sonnenschein die Hochbeete des Schulgartens mit Begeisterung, großem Engagement und sehr viel Freude. Dabei wurden u.a. verschiedene Tulpen-, Narzissen- und Traubenhyazinthen in Pflanzkörben gesetzt und eingegraben. Diese können dann nach dem Frühjahr problemlos wieder entfernt und wiederverwendet werden. Auch wurden große Chrysanthemen und verschiedenste winterfeste Stauden gesetzt, so dass nun alles für die anstehenden kälteren Jahreszeiten vorbereitet ist. In den nächsten Wochen geht es nun darum, die angepflanzten Beete zu pflegen und von herabfallendem Laub zu befreien. Ein besonderer Dank gilt auch dieses Mal wieder dem Förderverein, der das Pflanzgut finanziert hat.

Hier gibt es noch einige Fotos zu sehen ...

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Der erste Schultag für unsere neuen ABC Schützen

Mit einem Gottesdienst und einer Feierstunde begann am Dienstag, den 20.08. für unsere Schulneulinge das Schulleben. Neben den vielen bunten Schultüten strahlten dabei alle 15 Jungen und Mädchen der Klasse 1 an ihrem großen Tag um die Wette. Schulleiterin Frau von Doemming begrüßte alle Kinder, Eltern, Verwandte und Gäste und verriet gleich zu Beginn: "Eine meiner schönsten Aufgaben ist es, einmal im Jahr die künftigen Abc-Schützen als Schüler unserer Schule aufzunehmen." Mit einem tollen Musical begrüßten auch die Kinder der Klasse 2a stellvertretend für alle ihre neuen Mitschüler. Zum Ende der Feier zeigte Frau Engel, Klassenlehrerin der Klasse 1a, ihren neuen Schülerinnen und Schülern den zukünftigen Klassenraum.

Für die Grundschulzeit in der Joseph-Mendelssohn-Schule und ganz besonders natürlich für das erste Schuljahr wünscht das gesamte Schulteam unseren neuen Schulkindern und Familien alles Gute.