grundschule-horchheim.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Schulsportwettbewerbe
Schulwettbewerbe
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 20. Februar 2019 fand zum zehnten Mal das Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen in Horchheim statt. Mit 10 teilnehmenden Schulen war das diesjährige Turnier mal wieder ein wahres Großereignis. Auf zwei Spielfeldern wurde gleichzeitig gespielt, um in Vorrunde und Endrunde die jeweiligen Platzierungen auszuspielen. Dabei zeigten alle Teams in vielen spannenden Spielen ihr basketballerisches Können. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter“ Mannschaften zu entsprechen. Zudem wurden zum ersten Mal die Körbe auf eine niedrigere Höhe von 2,60 gesetzt. Die vielen erfolgreichen Korbwürfe der Spielerinnen und Spieler während des Turnierverlaufs bestätigten diese sinnvolle Premiere.

In der Sporthalle Horchheim herrschte gleich von Beginn an eine super Stimmung. In temporeichen Spielen kämpften die Mannschaften in ihren Begegnungen bis zur letzten Minute und erspielten sich tolle Kombinationen und zahlreiche Korbchancen.

Die zahlreichen Mitschüler, die extra zum Anfeuern in die Sporthalle kamen, verwandelten diese zeitweise in einen Hexenkessel.

Zum Abschluss des Turniers standen die Platzierungen fest und alle Mannschaften wurden im Rahmen einer großen Siegerfeier geehrt: den Siegerpokal streckten am Ende die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lützel in die Luft. Sie wurden in diesem Jahr verdient und souverän Sieger des 10. Basketballfestivals. Wir gratulieren und freuen uns auf das nächste Jahr...

Unser starkes Team aus Horchheim

 

 

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Fußballstadtmeisterschaft 2018

Am 18. Dezember 2018 fand in der CGM Arena auf dem Oberwerth die Stadtmeisterschaft der Koblenzer Grundschulen statt. 18 Schulen traten an, um den neuen Stadtmeister im Fußball zu ermitteln. In einer schweren Vorrundengruppe mit sechs Mannschaften erreichten unsere Jungs einen achtbaren vierten Platz. Nachdem das erste Spiel verloren wurde, gewann die Mannschaft die nächsten beiden Partien in zwei sehr spannenden Begegnungen. Ein weiteres Spiel wurde dann jedoch verloren. Mit einem leistungsgerechten Unentschieden in der letzten Partie verabschiedeten sich dann die Horchheimer Kicker aus dem Turnier.

Die Gruppensieger der drei Vorrundengruppen spielten im Anschluss in einer Endrunde die Platzierungen 1 bis 3 unter sich aus. Hierbei setzten sich die spielstarken Kicker von der Balthasar-Neumann-Grundschule durch und feierten verdient den Gewinn des Turniers. Gratulation!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Großes Spektakel beim 9. Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen

Am 06. Februar 2018 fand zum neunten Mal das Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen in Horchheim statt. Mit 10 teilnehmenden Schulen war das diesjährige Turnier mal wieder ein wahres Großereignis. Auf zwei Spielfeldern wurde gleichzeitig gespielt, um in Vorrunde und Endrunde die jeweiligen Platzierungen auszuspielen. Dabei zeigten alle Teams in vielen spannenden Spielen ihr basketballerisches Können. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter“ Mannschaften zu entsprechen.

In der Sporthalle Horchheim herrschte gleich von Beginn an eine super Stimmung. Auch die Mädels und Jungs der Horchheimer Auswahlmannschaft gaben von Anfang an Vollgas und ließen schon früh erkennen, dass sie Großes vorhatten. In temporeichen Spielen kämpften sie in allen Begegnungen bis zur letzten Minute und erspielten sich tolle Kombinationen und zahlreiche Korbchancen mit vielen erfolgreichen Abschlüssen. Nach vier Siegen in Folge erreichten sie souverän in der Vorrunde als Gruppenerster das Halbfinale in der Endrunde. Dort wartete die spielstarke Mannschaft der Grundschule Lützel. Die zahlreichen Mitschüler, die extra zum Anfeuern in die Halle kamen, verwandelten während des Halbfinalspiels dann die Halle in einen Hexenkessel. Und es wurde richtig spannend! Nur ganz knapp mit einem einzigen Punkt Rückstand mussten sich letztendlich die Horchheimer in einem spannenden Halbfinale der Mannschaft der Grundschule Lützel geschlagen geben.

Das große Finale entwickelte sich dann ebenfalls zu einem wahren Krimi, bei dem der entscheidende Korbwurf zum 6:5 Erfolg der Grundschule aus Kesselheim erst zwei Sekunden vor Schluss gelang. So wurden die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kesselheim in diesem Jahr verdient Sieger des 9. Basketballfestivals. Wir gratulieren und freuen uns auf das nächste Jahr...

Stolz streckten die Mädchen und Jungen der Grundschule Kesselheim ihren Siegerpokal in die Höhe. Herzlichen Glückwunsch!!!

Grundschule Lützel

Grundschule Metternich

Ein toller vierter Platz. Die Mannschaft der Grundschule Horchheim.

Vielen Dank an Jonas Sowa, der die Kinder hervorragend auf dieses Turnier vorbereitete.

Grundschule Güls

Grundschule St. Castor

Grundschule Rauental

Schenkendorfgrundschule

Grundschule Neuendorf

Grundschule Karthause

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

GS Horchheim gewinnt sensationell Bronze bei Fußballstadtmeisterschaft 2017

Am 19. Dezember 2017 fand in der Conlog Arena auf dem Oberwerth die Stadtmeisterschaft der Koblenzer Grundschulen statt. 14 Schulen traten an, um den neuen Stadtmeister im Fußball zu ermitteln.

In einer schweren Vorrundengruppe starteten unsere Jungs mit einer makellosen Leistung. Die ersten drei Spiele wurden jeweils ohne Gegentor gewonnen. Mit schnellem Passspiel im Angriff und gemeinsamen Zusammenspiel in der Verteidigung setzten sie in allen drei Spielen die Gegner nicht nur von Beginn an unter Druck, vielmehr ließen sie auch den Gegnern kaum Chancen zu. Alle drei Spiele gegen die Grundschulen Kesselheim (1:0), Arzheim (2:0) und Arenberg (1:0) wurden gewonnen. Im vierten und entscheidenden Gruppenspiel erkämpften sich die Jungs mit einem torlosen Unentschieden gegen die Balthasar-Neumann-Schule dann den entscheidenden letzten Punkt. Die Mannschaft zeigte dabei neben ihrem technischen Können vor allem ihren starken Teamgeist. Und damit stand fest: die Vorrunde wurde souverän als Gruppensieger gemeistert.

Die Gruppensieger der drei Vorrundengruppen spielten im Anschluss in einer Endrunde die Platzierungen 1 bis 3 unter sich aus. Hierbei legten unsere Jungs zwar noch einen Gang zu und erkämpften sich gegen die spielstarken Kicker von der GS Asterstein ebenfalls ein 0:0 Unentschieden. Am Ende eines kräfteraubenden Turniers fehlten dann aber die letzten Körner, um der Schenkendorfgrundschule noch Paroli zu bieten. Das Spiel ging mit 0:3 verloren. Die Freude über den hervorragenden und nicht zu erwartenden dritten Platz war dennoch riesengroß. Gratulation!!!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Jüngstes Team beim 1. Koblenzer Hockey-Wettbewerb

Zum ersten Mal fand in diesem Schuljahr am 07. Juni 2017 ein Hockeyturnier für Koblenzer Grundschulen statt. Zwölf Mannschaften nahmen an diesem Ereignis in der CONLOG-Arena teil. An diesem Vormittag absolvierten die Mannschaften einen umfangreichen Stationenbetrieb, der vielseitig die spielerischen und technischen Fertigkeiten der Kinder prüfte. Die Aufgabenstellungen umfassten unter anderem ein Spiel auf einem Kleinfeld, einen Geschicklichkeitsparcours, Passstaffeln, Zielschüsse und ein Torwarttraining...

An dieser Premiere nahm auch die Grundschule Horchheim mit einer Schulmannschaft teil. Diese setzte sich aus Mädchen und Jungen der Klassenstufe 1 zusammen und war somit mit Abstand das jüngste Team des Turniers. Trainerin Leonie Schäfer, die auch jeden Montag unsere Hockey-AG mit viel Engagement leitet, betreute und coachte unsere „Perspektivspieler“ und war nach dem Turnier voll des Lobes. Auch wenn nicht ein erster Rang am Ende heraussprang, zeigten unsere Nachwuchsspieler eindrucksvoll großen Einsatz und Talent.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei Leonie Schäfer für ihren Einsatz und gratulieren zur gelungenen Premiere.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Großes Spektakel beim 8. Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen

Horchheimer Auswahlmannschaft gewinnt sensationell den zweiten Platz

Am 06. Februar 2017 fand zum achten Mal das Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen in Horchheim statt. Mit 10 teilnehmenden Schulen war das diesjährige Turnier mal wieder ein wahres Großereignis. Auf zwei Spielfeldern wurde gleichzeitig gespielt, um in Vorrunde und Endrunde die jeweiligen Platzierungen auszuspielen. Dabei zeigten alle Teams in vielen spannenden Spielen ihr basketballerisches Können. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter!“ Mannschaften zu entsprechen.

In der Sporthalle Horchheim herrschte gleich von Beginn an eine super Stimmung. Auch die Mädels und Jungs der Horchheimer Auswahlmannschaft gaben von Anfang an Vollgas und ließen schon früh erkennen, dass sie Großes vorhatten. In temporeichen Spielen kämpften sie in allen Begegnungen bis zur letzten Minute und erspielten sich tolle Kombinationen und zahlreiche Korbchancen. Nach zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegten sie den zweiten Gruppenplatz und erreichten somit das Halbfinale in der Endrunde. Dort wartete die favorisierte Mannschaft der Grundschule Lützel, die in den vergangenen Jahren stets das Turnier gewann. Die zahlreichen Mitschüler, die extra zum Anfeuern in die Halle kamen, verwandelten während des Halbfinalspiels dann die Halle in einen Hexenkessel. Und das half! So lautstark angefeuert nutzten die Spielerinnen und Spieler unserer Mannschaft ihren Heimvorteil und besiegten in einem spannenden Halbfinale die Mannschaft der Grundschule Lützel sensationell mit einem hauchdünnen Vorsprung. Im Finale waren die Kinder der Grundschule Wallersheim jedoch nicht zu schlagen. So wurden die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wallersheim in diesem Jahr verdient Sieger des 8. Basketballfestivals. Wir gratulieren und freuen uns auf das nächste Jahr...

Stolz streckten die Mädchen und Jungen der Grundschule Wallersheim ihren Siegerpokal in die Höhe. Herzlichen Glückwunsch!!!

Ein toller zweiter Platz. Die Mannschaft der Grundschule Horchheim.

Vielen Dank an Jonas Sowa, der die Kinder hervorragend auf dieses Turnier vorbereitete.

Die Mannschaft der Grundschule Metternich Oberdorf belegte den dritten Platz.

Grundschule Lützel

Grundschule St. Castor

Grundschule Neuendorf

Grundschule Schenkendorf

Grundschule Freiherr vom Stein

Grundschule Rübenach

Grundschule Kesselheim

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Vive la France! ou Allez les bleus!

Mini-Fußball-Europameisterschaft 2016 auf dem Oberwerth

Am 13.09.2016 nahmen 6 Jungen und 2 Mädchen der Klasse 3a an der Mini-Fußball-Europameisterschaft von 13 Koblenzer Grundschulen auf dem Oberwerth statt. Neben der Klassenlehrerin Frau Berger wurde unser Team von Herrn Sowinski tatkräftig unterstützt und motiviert. Im Vorfeld wurden den teilnehmenden Grundschulen Länder zugelost. Neben England, Spanien, Italien, Schweiz -um nur einige zu nennen-nahmen wir als Team Frankreich teil. Im Unterricht gestalteten die Kinder Freundschaftsbänder mit den französischen Nationalfarben und französische Flaggen, die dann von Müttern auf T-Shirts genäht wurden. Der Schlachtruf „Allez les bleus“ war schnell einstudiert. Nachdem der erste Termin vor den Sommerferien für dieses sportliche Ereignis wetterbedingt abgesagt werden musste, freute sich die französische Mannschaft nun endlich auf ein paar spannende Fußballstunden bei schon fast zu warmen Temperaturen. Besonderen Einsatz zeigten dabei unsere beiden Mädchen, da sie bei allen Spielen von ca. 6 Minuten zum Einsatz kamen. Der Spaß und Fairplay wurden groß geschrieben. Die Mannschaften begrüßten und gratulierten sich gegenseitig und Fouls sahen die Zuschauer so gut wie nie! Der Titel ging dieses Mal an das starke italienische Team der Balthasar Neumann Grundschule. Ein schöner Tag endete mit einem guten Halbfinalplatz, einer Urkunde und Medaille für jedes Kind.

 

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Vierter Platz für Horchheimer Basketballer!

7. Mini-Basketball-Festival der Koblenzer Grundschulen in Horchheim

Auch in diesem Jahr fand am 18.02.2016 das Dezentrale-Mini-Basketball-Festival der Koblenzer Grundschulen in der Horchheimer Turnhalle statt. Insgesamt sieben teilnehmende Grundschulen der Stadt Koblenz lieferten sich spannende, gemischte Spiele (Mädchen und Jungs) auf zwei Spielfeldern. Nach insgesamt 28 Begegnungen standen die Platzierungen fest. Die Regenbogenschule Lützel dürfte sich erneut über den ersten Platz freuen und den Wanderpokal wieder mit nach Hause nehmen. Den zweiten Platz belegte die Grundschule Güls und den dritten Platz die St. Castor Schule. Die Horchheimer Schülerinnen und Schüler erkämpften sich einen tollen vierten Platz.

Jede Mannschaft durfte sich, bei der durch Herrn Polcher durchgeführten Siegerehrung, über Urkunden und neue Basketbälle freuen.

Vielen Dank an Herrn Münch, der mit großem Einsatz im Rahmen der von ihm geleiteten Basketball-AG, die Kinder auf dieses Turnier vorbereitete.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Hallenfußballturnier der Koblenzer Grundschulen in der Conlog Arena

Mit einer kleinen Gruppe fußballbegeisterter Jungs aus dem 3. und 4. Schuljahr ging es motiviert zum Hallenfußballturnier der Koblenzer Grundschulen in die Conlog Arena. Dort wurden zwischen den teilnehmenden Grundschulen faire, spannende und mitreißende Kämpfe um die Pokale ausgefochten. In der Gruppe der "kleinen Grundschulen" belegten wir den 4. Platz. Alle hatten viel Spaß, es war ein toller Ausflug!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Bronzemedaille für spielstarke Horchheimer

6. Mini-Basketballfestival der Grundschulen in Horchheim

Bei dem am 12. März 2015 ausgetragenen Grundschul-Basketball-Festival herrschte in der Sporthalle Horchheim gleich von Beginn an eine super Stimmung. Auf zwei Plätzen zeigten die Basketballerinnen und Basketballer der insgesamt sieben teilnehmenden Grundschulen spannende und temporeiche Spiele und von Außen feuerten dutzende Kinderkehlen lautstark ihre Favoriten an. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter!“ Mannschaften zu entsprechen. Zusätzlich erwarben die Schülerinnen und Schüler auch das Spielabzeichen Bronze als Auszeichnung für ihre sportlichen Leistungen in verschiedenen technischen Prüfungen.

Nach insgesamt 28 spannenden Begegnungen stand dann schließlich fest, welche Platzierungen die teilnehmenden Grundschulen belegten und wer in diesem Jahr den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte.Die Horchheimer Schülerinnen und Schüler erkämpften sich nach tollen Leistungen einen beachtlichen dritten Platz. Stolz streckten die Mädchen und Jungen der Regenbogengrundschule Lützel ihren Siegerpokal in die Höhe. Strahlende Gesichter gab es jedoch bei allen Grundschulkindern. Jede Mannschaft durfte sich bei der Siegerehrung über Urkunden, Geschenke und neue Basketbälle freuen.

Hervorragend betreut und gecoacht wurden die Kinder von Joachim Münch, der auch mit großem Einsatz und intensivem Training die Mannschaft im Rahmen der Basketball-AG bestens auf dieses Turnier vorbereitete. Vielen Dank!!!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Großes Fußballturnier der Koblenzer Grundschulen

Mit 15 teilnehmenden Schulen war das diesjährige Fußballturnier der Koblenzer Grundschulen in der Sporthalle Oberwerth am 11.12.14 mal wieder ein wahres Großereignis. Auf drei Spielfeldern wurde gleichzeitig gekickt, um in Vorrunde und Endrunde die jeweiligen Platzierungen auszuspielen. Dabei zeigten alle Teams in vielen spannenden Spielen ihr fußballerisches Können.

Auch die Jungs der Horchheimer Auswahlmannschaft gaben von Anfang an Vollgas und ließen schon früh erkennen, dass sie Großes vorhatten. In temporeichen Spielen kämpften sie in allen Begegnungen bis zur letzten Minute und erspielten sich tolle Kombinationen und zahlreiche Torchancen. Nach zwei Siegen, einem Unentschieden und einer knappen Niederlage erreichten sie einen tollen zweiten Gruppenplatz und konnten so in der Endrunde um die vorderen Plätze mitspielen.

Trotz zahlreicher Gelegenheiten, in Führung zu gehen, ging das erste Endrundenspiel wiederum knapp mit 0:1 verloren. Was für eine tolle Moral in der Mannschaft steckte, zeigten die Kicker in dem zweiten Spiel. Rückstände wurden aufgeholt und mit großem Kämpferherz ein Unentschieden erreicht. Somit sprang für die Grundschule Horchheim ein ausgezeichneter sechster Platz heraus.

Turniersieger wurde die Grundschule Arzheim. Ein verdienter Sieger, denn die Mannschaft fiel ebenfalls durch viele starke Fußballer und eine tolle Teamleistung auf. Wir gratulieren der Mannschaft herzlich und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Grundschule Horchheim feiert großen Erfolg bei Fußball-WM 2014

Am Mittwoch, den 25.06.2014 machte sich eine Auswahlmannschaft aus dem 1. und 2. Schuljahr gemeinsam mit Frau Engel ( Frau Hitzefeld, haha ) auf den Weg zum Mini-Fußballturnier der Koblenzer Grundschulen am Stadion Oberwerth. Als "Team Schweiz" konnten wir uns den Platz des Vize-Weltmeisters sichern, worauf wir natürlich sehr stolz sind! Fenja, Melina, Theo, Hendrik, Jakob, Marie, Sebastian, Julian und Finn haben alles gegeben und fair gespielt. Wir hatten einen schönen Vormittag bei bestem Fußballwetter!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Bronzemedaille für spielstarke Horchheimer

5. Mini-Basketballfestival der Grundschulen in Horchheim

Stolz streckten die Mädchen und Jungen der Regenbogengrundschule Lützel ihren Siegerpokal in die Höhe. Und strahlende Gesichter gab es bei allen Grundschulkindern, die bei dem fünften Mini-Basketball-Festival in Horchheim am 24.02.2014 mitgespielt haben. Jede Mannschaft durfte sich bei der Siegerehrung über Urkunden, Geschenke und fünf Basketbälle freuen.

In der Sporthalle Horchheim herrschte gleich von Beginn an eine super Stimmung. Auf dem Platz zeigten die Basketballerinnen und Basketballer attraktive und temporeiche Spiele und von Außen feuerten dutzende Kinderkehlen lautstark ihre Favoriten an. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken gemischter Mannschaften zu entsprechen.

Zusätzlich erwarben die Schülerinnen und Schüler auch noch das Spielabzeichen Bronze als Auszeichnung für ihre sportlichen Leistungen in verschiedenen technischen Prüfungen.

Nach insgesamt 28 spannenden Begegnungen stand dann schließlich fest, welche Platzierungen die teilnehmenden Grundschulen belegten und wer in diesem Jahr den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte.

Ungeschlagen wurden die Kinder aus Lützel am Ende mit 14 Punkten verdient Turniersieger. Gratulation!!!

Mit 12 Punkten erreichte die Grundschule Rübenach den zweiten Platz.

Die Grundschule Horchheim erreichte mit 10 Punkten den dritten Platz.

Die Kinder der Willi-Graf-Schule erreichten den vierten Platz.

Die Spielerinnen und Spieler aus Bendorf, Medardus GS, erreichten den fünften Platz.

Die Mädels und Jungs der Schenkendorfschule erzielten Platz sechs.

Die Kinder aus Arzheim erreichten den siebten Platz.

Die Kinder der Grundschule Freiherr-vom-Stein erreichten Platz acht.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Tennis-Vielseitigkeitswettbewerb der Koblenzer Grundschulen

Zum zweiten Mal fand am 12. September im Bezirk Koblenz ein Tennisl-Vielseitigkeitswettbewerb für die Grundschulen statt. In vielen abwechslungsreichen Geschicklichkeitsspielen konnten die Kinder ihr Talent und ihr Gespür für die Sportart Tennis erproben. Austragungsort war das Landesleistungszentrum des Tennisverbandes Rheinland auf der Karthause. Insgesamt traten über 140 Schülerinnen und Schüler von 17 Koblenzer Grundschulen an. Sie verwandelten die Tennishalle in eine stimmungsvolle Wettkampfarena und wetteiferten mehrere Stunden lang bei den verschiedenen Spielen mit Schläger und Filzkugel um die Tenniskrone: Bälle balancieren, Ball gegen die Wand, Torwandschießen, Ball rollen, Fächer-Lauf, Schießstand und Low-T-Ball. Nach spannenden Wettbewerben stand zum Schluss die Grundschule Weitersburg als Sieger des Tenniswettbewerbs fest. Wir gratulieren zum verdienten Sieg ganz herzlich. Auch wenn die Horchheimer Nachwuchsasse dieses Mal keinen der vorderen Plätze erreichen konnten, waren die Kinder von dem Turniertag begeistert.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Grundschulolympiade der Leichtathletik

Mehr als 20 Grundschulen der Stadt Koblenz und der Umgebung waren am 25.06. zu Gast im Stadion Oberwerth, um bei der alljährlichen Grundschul-Olympiade im Bereich "Leichtathletik" ihr Können unter Beweis zu stellen. In verschiedenen Disziplinen wie Ballstaffel, Zielwerfen, Zonenweitsprung, Medizinballstoßen und Geschicklichkeitslauf versuchte auch unsere Schülermannschaft ihr bestes. Am Ende erreichte sie den 5. Platz. Aufgrund der starken Konkurrenz konnten alle mit dem Ergebnis zufrieden sein. Wir gratulieren der siegenden Grundschule Lay ganz herzlich.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Horchheimer Nachwuchs kickte erfolgreich beim Koblenzer Fußballturnier

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 28.05.2013 das Fußballturnier der Koblenzer Grund- und Förderschulen mit gemischten Mannschaften für Jungen und Mädchen der Klassenstufen 1 und 2 statt. Insgesamt kamen vierzehn Grundschulen zum Kunstrasenplatz Oberwerth, auf dem drei Kleinspielfelder aufgebaut waren. Das Turnier wurde nach den Balance-Regeln durchgeführt: so spielten die Kinder zum Beispiel eigenständig ohne Schiedsrichter und wurden nach dem Spiel für faires Verhalten von einem Spielbeobachter mit einem Extra-Punkt belohnt.

Zwischen den Spielen erlangten die Kinder zudem an drei Zusatzstationen das Fußballschnupperabzeichen des DFB. Bei der abschließenden Siegerehrung standen dann die Sieger des Tages fest: es waren die Kinder aller Mannschaften, die für zahlreiche spannende, torreiche und vor allem faire Spiele sorgten.

Ein starkes Team: unsere erfolgreichen Mädchen und Jungen gewannen vier Spiele.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Grundschule Horchheim wird beim Schwimmfest Stadtmeister

14 Koblenzer Grundschulen verwandeln das Beatusbad in eine Schwimmarena

Das erfolgreiche Schwimmteam: Eric, Ferenz, Julius, Lennard, Lina, Lucas, Marius, Noah, Paola, Paul, Pierre und Roman

Am 17. April nahm die Grundschule Horchheim mit einer Auswahlmannschaft am Schwimmfest der Koblenzer Grundschulen teil. Über 150 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 14 Schulen traten an dem Morgen an, um im Wasser bei verschiedenen Übungen ihr Können zu zeigen und sich in vielfältigen Wettkämpfen zu messen.

Viele spannende Wettkämpfe, starke Schwimmleistungen, sportliches und faires Verhalten und eine super Stimmung während des gesamten Morgens machten den Schwimmtag zu einem wahren Schwimmfest für alle. Außerhalb des Wassers feuerten die Kinder lautstark die Mannschaften während der Rennen an und im Wasser brachten die Schwimmerinnen und Schwimmer das Becken zum Kochen.

Fünf anspruchsvolle Wettkämpfe forderten die Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Disziplinen heraus:

1. Bei der Sprintstaffel schwammen die Kinder abwechselnd in Bauch- und Rückenlage 8x25m. Hier zeigten die Horchheimer bereits ihre Schnelligkeit und gewannen die Staffel souverän.

2. Bei der Technik- und Koordinationüberprüfung mussten die Schwimmerinnen eine möglichst einwandfreie Technik beim Sprung, Schwimmen in Bauch- und Rückenlage und bei einer Drehung im Wasser zeigen. Auch hierbei glänzten unsere Jungen und Mädchen mit toller Technik.

3. Die 8x25m Wasserballstaffel ist besonders anspruchsvoll, da der Ball beim Schwimmen nicht berührt werden darf. Schnelligkeit, gute Technik und viel Geschick zeigten die Kinder und belegten einen tollen zweiten Platz.

4. Beim Sprungwettbewerb mussten alle Springer vier verschiedene Sprungtechniken zeigen. Ob Kopfsprung, Strecksprung, Paket- oder Grätschsprung - heute funktionierten nahezu alle Sprünge perfekt.

5. Beim Ausdauerschwimmen mussten alle dann noch einmal ihre Kräfte mobilisieren. Es galt, über einen vorgegebenen Zeitraum möglichst viele Tennisbälle auf die gegenüberliegende Seite zu transportieren. Selbstverständlich durfte jeder Schwimmer pro Bahn nur einen Ball mitnehmen. Auch hierbei zeigten die Horchheimer Mädchen und Jungs größte Anstrengung.

Spannend wurde es dann im Anschluss bei der Siegerehrung, denn auch die anderen Grundschulen waren mit starken Mannschaften am Start. In der Gesamtabrechnung hatten die Horchheimer jedoch die Nase vorn und so hieß es dann zum Ende: Stadtmeister ist die Joseph-Mendelssohn-Schule aus Horchheim!!! Jubelschreie und strahlende Gesichter krönten somit unseren fantastischen Tag im Beatusbad.

Aufgrund der Schülerzahl zählt die Grundschule Horchheim zu den "kleinen Schulen" der Stadt Koblenz. Bei den "mittleren" Schulen gewann die Balthasar-Neumann-Grundschule von der Pfaffendorfer Höhe und den Wettkampf der "großen" Schulen gewann die Grundschule "Neukarthause". Wir gratulieren allen ganz herzlich und freuen uns schon auf ein Wiedersehen!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Spielstarke Horchheimer werden beim Basketballturnier Vizemeister

4. Mini-Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen in Horchheim

Stolz streckten die Mädchen und Jungen der Regenbogengrundschule Lützel ihren Siegerpokal in die Höhe. Und strahlende Gesichter gab es bei allen Grundschulkindern, die bei dem Turnier in Horchheim am 18.03.2013 mitgespielt haben. Jede Mannschaft durfte sich bei der Siegerehrung über Urkunden, Geschenke und fünf Basketbälle freuen.

In der Sporthalle herrschte gleich von Beginn des Turnieres an eine super Stimmung. Auf dem Platz zeigten die Basketballerinnen und Basketballer spannende und temporeiche Spiele und von Außen feuerten dutzende Kinderkehlen lautstark ihre Favoriten an. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken gemischter Mannschaften zu entsprechen. Nach insgesamt 20 Begegnungen stand fest, welche Platzierungen die teilnehmenden Grundschulen der Stadt Koblenz belegten und wer in diesem Jahr den begehrten Wanderpokal mit nach Hause nehmen durfte. Dabei kam es zwischen den ersten beiden Plätzen zu der knappsten Entscheidung in der Geschichte des Basketballfestivals. Mit gleicher Gesamtpunktzahl und auch einem Gleichstand im direkten Vergleich trennten die Mannschaften der Grundschule Lützel und Horchheim gerade Mal ein einziger Korbpunkt. So erreichten die Horchheimer Schülerinnen und Schüler nach tollen Leistungen einen hervorragenden zweiten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten die Schenkendorfschule, die Grundschule St. Castor und die Grundschule Am Löwentor. Ganz herzlich gratulieren wir dem Turniersieger, der Grundschule Lützel!

Hervorragend betreut und gecoacht wurden die Kinder von Myriam Fussinger, die auch mit großem Einsatz und intensivem Training die Mannschaft im Rahmen der Basketball-AG bestens auf dieses Turnier vorbereitete. Vielen Dank Möhre!!!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Grundschule Horchheim wird Koblenzer Stadtmeister im Fußball 2012

Am 12. Dezember 2012 fand in der Sporthalle Oberwerth die Stadtmeisterschaft der Koblenzer Grundschulen statt. 16 Schulen traten an, um in insgesamt 48 Spielen den neuen Stadtmeister im Fußball zu ermitteln.

In einer schweren Vorrundengruppe starteten unsere Jungs mit einem torlosen Unentschieden gegen die Arenberger Grundschule. Bei diesem Auftaktspiel zeigte die Mannschaft aber bereits ihr technisches Können und vor allem ihren starken Teamgeist. Lediglich das Quäntchen Glück fehlte noch zum Torerfolg. Tore gab es dann reichlich in den nächsten beiden Partien. Jeweils mit 3:0 wurden die beiden anschließenden Partien gegen die Grundschulen Asterstein und Pfaffendorfer Höhe gewonnen. Damit stand fest: die Vorrunde wurde souverän als Gruppensieger gemeistert.

Die Gruppensieger der vier Vorrundengruppen spielten im Anschluss in einer Endrunde die Platzierungen 1 bis 4 unter sich aus. Hierbei legten unsere Kicker noch einen Gang zu. Mit schnellem Passspiel im Angriff und gemeinsamen Zusammenspiel in der Verteidigung setzten sie in allen drei Endrundenspielen die Gegner nicht nur von Beginn an unter Druck, vielmehr ließen sie auch den Gegner kaum Chancen zu. Überlegen gewannen die Jungs alle drei Spiele gegen die Grundschulen Lay (4:2), Wallersheim (1:0) und gegen die Schenkendorfschule (1:0).

Nach dem Schlusspfiff des letzten Spiels gab es dann kein Halten mehr: die Joseph-Mendelssohn-Schule ist Stadtmeister im Fußball !!!

Die Freude war riesengroß und alle lagen sich in den Armen. Großes Lob gab es am Ende auch vom Trainer David Janser: "Alle haben sehr diszipliniert und fair gespielt und sich an die taktische Marschrichtung gehalten. Sie haben als Mannschaft gewonnen. Gratulation."

Im Erfolgsteam spielten Marius, Felix, Moritz, Lennart, Melvin, Leon und Lucas. Niklas, der leider erkrankte, gehört natürlich auch zur Mannschaft!

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Horchheimer Grundschüler nehmen erfolgreich am Tennis-Wettbewerb teil

Zum ersten Mal fand am 20. September im Bezirk Koblenz ein Tennis-Grundschul-Vielseitigkeitswettbewerb statt. In sechs unterschiedlichen Geschicklichkeitsspielen konnten die Kinder ihr Talent und ihr Gespür für die Sportart Tennis erproben. Austragungsort war das Landesleistungszentrum des Tennisverbandes Rheinland auf der Karthause. Insgesamt traten 140 Schülerinnen und Schüler von 14 Koblenzer Grundschulen an. Sie verwandelten die Tennishalle in eine stimmungsvolle Wettkampfarena und wetteiferten mehrere Stunden lang bei den verschiedenen Spielen mit Schläger und Filzkugel um die Tenniskrone: Bälle balancieren, Ball gegen die Wand, Torwandschießen, Ball rollen, Fächer-Lauf, Schießstand und Low-T-Ball. Nach spannenden Wettbewerben stand zum Schluss die Schenkendorfschule als erster Sieger des Tenniswettbewerbs fest. Wir gratulieren zum verdienten Sieg ganz herzlich. Die Horchheimer Tennisasse erreichten einen fantastischen fünften Platz.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Horchheimer Mädels kickten auf dem Oberwerth

Am 20. April fand in der Sporthalle Oberwerth das diesjährige Koblenzer Grundschulfußballturnier der Mädchen statt. Insgesamt reisten 12 Grundschulen mit ihren Mädchen-Fußballmannschaften an. In zwei Gruppen traten die Teams jeder gegen jeden an, um anschließend in einer Endrunde die jeweiligen Platzierungen auszuspielen.

Im ersten Spiel gegen die GS Rübenach kämpften unsere Fußballmädchen tapfer. Eine gewisse Nervosität und ein wenig Scheu vor dem Gegner ließen unsere Spielerinnen noch etwas verhalten spielen. Schließlich ging Rübenach mit 2:0 als Sieger aus der Begegnung hervor.

Aber im zweiten Spiel ließen sich unsere Mädchen nicht die „Butter vom Brot“ nehmen. Beherzt kämpften sie um jeden Ball. Großer Jubel brach aus, als Van-Anh das 1:0 Siegtor gegen die GS Lützel schoss. Gegen die GS Wallersheim erkämpften sich unsere Mädels mit einem Unentschieden einen weiteren Punkt. Die beiden letzten Begegnungen gegen die GS Pfaffendorf und die GS Schenkendorf gingen trotz großem Einsatz jeweils nur ganz knapp verloren.

In dem abschließenden 9-Meter-Schießen unterlagen wir der Grundschule Immendorf. Johanna traf dabei für uns den Ehrentreffer gekonnt in die linke Ecke. Bravo! Unsere Grundschule belegte somit den 10. Platz. Damit konnten wir zufrieden sein und uns in Ruhe das Endspiel anschauen.

Das Endspiel des Turniers war lange Zeit ausgeglichen, doch letztlich gewannen die Mädchen der Grundschule Neuendorf gegen die Grundschule Rübenach mit 1:0 und sie wurden verdient Turniersieger. Wir gratulieren natürlich sehr herzlich.

Als Anerkennung gab es für jedes Mädchen bei der abschließenden Siegerehrung eine Urkunde und zur großen Freude aller einen Fußball für jede Schule. Dieses Turnier machte allen Aktiven und Zuschauern großen Spaß, die Mädels waren mit Eifer und Einsatz bei der Sache. Im nächsten Jahr kommen wir bestimmt wieder.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Super Stimmung beim Basketballfestival 2012 in Horchheim

Grundschule Horchheim erreicht einen tollen 3. Platz


Bei der am 13. Februar 2012 ausgetragenen Grundschul-Basketballmeisterschaft herrschte in der Sporthalle Horchheim gleich von Beginn an eine super Stimmung. Auf zwei Plätzen zeigten die Basketballerinnen und Basketballer spannende und temporeiche Spiele. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter!“ Mannschaften zu entsprechen. Insgesamt traten 8 Grundschulen aus der Stadt Koblenz bzw. eine Gastmannschaft aus Bendorf an, um die begehrten Wanderpokale zu gewinnen. Zum Schluss erkämpften sich die Horchheimer Schülerinnen und Schüler nach tollen Leistungen einen beachtlichen dritten Platz. Ganz herzlich gratulieren wir den beiden Turniersiegern, der Grundschule St. Castor und der Grundschule Lützel!

Hervorragend betreut und gecoacht wurden die Kinder von Myriam Fussinger, die auch mit großem Einsatz und intensivem Training die Mannschaft im Rahmen der Basketball-AG bestens auf dieses Turnier vorbereitete. Vielen Dank Möhre!!!

Die Platzierungen im Überblick

„Kleine“ Grundschulen:

1. Grundschule St. Castor

2. Grundschule Freiherr-vom-Stein

3. Grundschule Horchheim

4. Diesterwegschule

5. Grundschule Pfaffendorf

:

„Große“ Grundschulen:

1. Grundschule Lützel

2. Medardus Grundschule

3. Willi-Graf-Schule

 

 

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Fußballturnier der Koblenzer Grundschulen freut sich über Rekordteilnahme

Horchheimer Jungs zaubern mit dem Ball und sind auf dem Platz nicht zu schlagen

Mit 18 teilnehmenden Schulen entpuppte sich das diesjährige Fußballturnier der Koblenzer Grundschulen in der Sporthalle Oberwerth am 14.12.11 zu einem wahren Großereignis. Auf drei Spielfeldern wurde gleichzeitig gekickt, um in der Vorrunde die jeweiligen Gruppenplatzierungen auszuspielen. Dabei zeigten alle Teams in vielen spannenden Spielen ihr fußballerisches Können.

Auch die Jungs der Horchheimer Auswahlmannschaft gaben von Anfang an Vollgas und ließen schon früh erkennen, dass sie Großes vorhatten. Trotz fünf starker Gegner waren sie an dem Tag nicht zu schlagen. Mit großem Einsatz, tollem Teamgeist und starken Leistungen in allen fünf Spielen dominierten sie die Gruppenphase und belegten nach drei Siegen und zwei Unentschieden und einem Torverhältnis von 11:3 den ersten Platz. Somit qualifizierten sie sich für die Endrunde, in der die ersten drei Plätze des Turniers ausgespielt wurden.

Zur Verwunderung aller erlebte die Horchheimer Mannschaft jedoch dann bei der Verkündung der Gruppenergebnisse ein Überraschung: aufgrund diverser Fehlerketten bei der Ergebniszuordnung wurden falsche Ergebnisse und Platzierungen ermittelt und dem Team aus Horchheim die Teilnahme an der Endrunde verwehrt. Trotz aller Bemühungen ließen sich die Unklarheiten kurzfristig nicht klären, so dass der Turniersieg ohne die sehr enttäuschten Jungs aus Horchheim ausgespielt wurde. Gerade in dieser ungerechten Situation zeigten sie aber durch ihr besonnenes Verhalten, dass in ihnen wahre Sportsmänner stecken. Prima!!!

Das Turnier hat aber dennoch allen viel Spaß bereitet. Fehler können immer mal wieder passieren, das ist einfach so und damit können wir auch gut leben Lachend. Wir sind froh, bei einem so großen Turnier dabei gewesen zu sein und kommen gerne wieder.

Turniersieger wurde die Grundschule Niederberg. Ein verdienter Sieger, denn die Mannschaft fiel ebenfalls durch viele starke Fußballer und eine tolle Teamleistung auf. Wir gratulieren der Mannschaft herzlich und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Unsere starken Kicker aus Horchheim

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Fußball-WM auf der Buga: Grundschule Horchheim wird Vize-Weltmeister

Mannschaft derJMS mit dem weltbekannten(!) DFB-Schiedsrichter Dr. Markus Merk

Am 13.09.11 fand auf dem Bugagelände der Festung Ehrenbreitstein die Fußball-Weltmeisterschaft der Koblenzer Grundschulen statt. Über 150 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 14 Grundschulen reisten mit ihren Betreuern dafür früh am Morgen mit der Seilbahn hoch auf das Festungsplateau und sorgten bereits vor Turnierstart für ein tolles Bild.

Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter!“ Mannschaften zu entsprechen. Desweiteren wurde Fair-Play ganz groß geschrieben: alle Spiele wurden ohne Schiedsrichter durchgeführt. Nach jedem Spiel besprachen beide Teams miteinander den Spielverlauf und belohnten sich für faires Verhalten mit zusätzlichen Fair-Play-Punkten.

Die Auswahlmannschaft der Joseph-Mendelssohn-Schule startete etwas zögerlich in das Turnier. Es war wohl auch der großen Aufregung zuzuschreiben, dass das erste Spiel gegen die Grundschule Lützel verloren ging. Teamgeist und Siegeswillen zeigten die Mädchen und Jungen aber bei den nächsten beiden Spielen. Gegen die Grundschulen Güls und Feiherr vom Stein schossen unsere Kicker zahlreiche Tore und erspielten sich die ersten beiden Siege. Der spätere Weltmeister, die Grundschule Wallersheim, sorgte im Anschluss zwar für die zweite Niederlage, gejubelt wurde dann aber wieder bei den Spielen fünf und sechs: die St. Castor Grundschule und die Schenkendorfschule wurden in zwei starken Spielen besiegt.

Insgesamt war es ein superstarkes Turnier. Wir bedanken uns bei allen "gegnerischen" Grundschulmannschaften für tolle und faire Spiele!

Zum Schluss fühlten sich alle wie Weltmeister, was neben den spannenden Spielen auch an dem besonderen Turniermodus und an der hervorragenden Tunrierleitung (Christoph Stein und Peter Degen) lag. Auch der Fritz-Walter-Tanz, den alle Teilnehmer zum Schluss tanzten, sorgte noch einmal für gute Stimmung.

Die Ehrung der Mannschaften übernahm neben weiteren prominenten Ehrengästen dann auch ein wahrer Weltmeister: Horst Eckel, Weltmeister 1954 mit der Deutschen Nationalmannschaft, überreichte den Kindern zahlreiche Presente wie Fußbälle, Freikarten, Autogrammkarten uvm.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Beim Schwimmfest gab es nur strahlende Gesichter

Am 05. Mai nahm unsere Schwimmmannschaft am alternativen Schwimmfest der Koblenzer Grundschulen teil. Über 100 Schülerinnen und Schüler von insgesamt 12 Schulen traten an dem Morgen an, um im Wasser bei verschiedenen Übungen ihr Können zu zeigen und sich in vielfältigen Wettkämpfen zu messen.

Viele spannende Wettkämpfe, starke Schwimmleistungen, sportliches und faires Verhalten und eine super Stimmung während des gesamten Morgens machten den Schwimmtag zu einem wahren Schwimmfest für alle. Außerhalb des Wassers feuerten die Kinder lautstark die Mannschaften während der Rennen an und im Wasser brachten die Schwimmerinnen und Schwimmer das Becken zum Kochen.

Der Wettkampf bestand aus folgenden Übungen:

8 x 25m Sprint Staffel

 

25m Technik/Koordination-Überprüfung

8 x 25m Ball-Staffel

Sprungwettbewerb

6 Minuten Mannschaftsdauerschwimmen

Am Ende sprang für die Mädchen und Jungen der Joseph-Mendelssohn-Schule ein beachtlicher fünfter Platz heraus. Bei der großen Siegerehrung zum Ende der Veranstaltung war den strahlenden Gesichtern der Kinder anzusehen, dass sich aber alle wie Sieger fühlten -  und das konnten sie auch.

 
E-Mail Druckbutton anzeigen? PDF

Grundschule Horchheim gewinnt sensationell Basketballmeisterschaft

9 Teams spielten in Horchheim beim Basketballfestival der Koblenzer Grundschulen um den Pokal

Hier gibt es ein paar Bilder

Bei der am 11.03.2011 ausgetragenen Grundschul-Basketballmeisterschaft gelang der Auswahlmannschaft der Grundschule Horchheim der überraschende Titelgewinn. Bei dem Turnier mit insgesamt 9 Grundschulen aus der Stadt Koblenz bzw. einer Gastmannschaft aus Bendorf (Medardus) hatten die Horchheimer Schülerinnen und Schüler zum Schluss nach tollen Leistungen die Nase vorn. Der Turniermodus war so angelegt, dass mindestens zwei Mädchen auf dem Spielfeld sein mussten, um damit den Grundgedanken „gemischter!“ Mannschaften zu entsprechen. Hervorragend betreut und gecoacht wurden die Kinder von Myriam Fussinger, die auch mit großem Einsatz und intensivem Training die Mannschaft im Rahmen der Basketball-AG bestens auf dieses Turnier vorbereitete. Vielen Dank Möhre!!!

Unsere Mannschaft gewann durch eine starke Mannschaftsleistung die beiden ersten Gruppenspiele und besiegte die Grundschulen aus Arzheim (4:0) und aus Güls (7:1). In einem packenden dritten Spiel zwischen der Grundschule Freiherr vom Stein und der Grundschule Horchheim setzten sich zum Schluss unsere Basketballer mit 10:6 durch. Mit diesem Erfolg besiegelten sie mit 6 Punkten und einem Korbverhältnis von 21:7 die Spitzenposition in ihrer Gruppe und erreichten somit auf direktem Wege das Endspiel.

Die Spannung aller Endrundenspiele konnte jeder in der Halle spüren. Angefeuert von den zahlreichen Zuschauern fanden insgesamt 4 Spiele um die Plätze drei bis neun statt. Zum Ende des Turniers stand dann noch das große Finale zwischen der Bendorfer Grundschule Medardus und der Grundschule Horchheim aus. Alle anderen Teams waren an den Spielfeldrand gekommen, um die beiden Mannschaften anzufeuern. Aber nicht nur die Stimmung war spitze. Beide Schulen zeigten ein tolles Spiel und bewiesen, dass sie zurecht im Endspiel waren. Lange Zeit blieb die Partie ausgeglichen, ehe Horchheim auf 4:0 davonzog. Kurz vor Schluss verkürzten die Bendorfer auf 2:4 und es wurde noch einmal so richtig spannend. Mit vereinten Kräften verteidigten unsere Cracks die knappe Führung und retteten unter großem Jubel den Vorsprung über die Zeit.

Die Platzierungen aller neun Mannschaften:

(1.) GS Horchheim, (2.) Medardus GS, (3.) GS Lützel, (4.) GS Güls, (5.) GS Schenkendorf, (6.) GS Freiherr vom Stein, (7.) Willi Graf Schule, (8.) GS Arzheim, (9.) GS Rübenach

In unserem Gästebuch könnt ihr gerne unserer Mannschaft gratulieren!!!

 

Auch in der Rhein-Zeitung wurde am 12.03.2011 über das Turnier berichtet: